Logo Alpenvereinshütten

Sticklerhütte

plitencz
Hüttenfinder
Sticklerhütte
Seehöhe 1750 m, Kategorie I, Salzburg, Radstädter Tauern
Sticklerhütte

Herzlich willkommen auf der Sticklerhütte!

Die Mur entspringt als kräftige Karstquelle (1.898m) aus dem Marmor der "Silbereck-Serie" am Rand des Tauernfensters. Dabei handelt es sich um eine attraktive Hochgebirgslandschaft an der Grenze zwischen Hohen und Niederen Tauern (Salzburg). Die nähere Umgebung der noch unterhalb der örtlichen Waldgrenze gelegenen Hütte wird almwirtschaftlich genutzt.

Bereits 1930 erwarb die ÖAV-Sektion Graz die Murhütte im obersten Murtal, diese wurde aber 1951 von einer Lawine zerstört. Als Ersatz wurde 1958 die rund 200m höher gelegene, nach ihrem bäuerlichen Besitzer benannte Hütte gepachtet und anlässlich des 100-jährigen Sektions Jubiläums 1969 erworben. 2003 erfolgte eine großzügige Renovierung.


Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zu Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.



 

Bergwandern Hochtouren Mountainbike

Kontakt

Status

Sommer

Mitte Juni - Mitte September
Bei Schlechtwetter (Schneefall) kann es sein, dass der Hüttenpächter schon früher die Hütte verlässt.

Winter

Pächter

Hüttenwart

Balthasar Laireiter

Anschrift Hütte

Hintermuhr 38
A-5583 Muhr

Telefon Hütte

06477/20 211

Telefon Tal

Telefon Mobil

0677/62 19 82 37

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

office@lungaugold.bio

Internet

www.sticklerhuette.at

Eigentümer

Sektion Graz
Sackstraße 16, A-8010 Graz
Tel.: 0316/82 22 66, Fax: 0316/81 24 74
sektion.graz@oeav.at
www.alpenverein.at/graz

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

10

Matratzenlager

49

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Duschen

Anreise

Bahnhof

Tamsweg
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Arsenhaus
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Muritzenalm

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Parkplatz Muritzenalm

Geogr. Breite

47° 08,895'

Geogr. Länge

13° 22,701'

UTM (Nord)

5222913

UTM (Ost)

377056

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

45/1
45/2

BEV

Bl. 156

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Arsenhaus (Postautohaltestelle) (1.330 m)
Gehzeit: 02:30

Muritzenalm (1.592 m)
Gehzeit: 00:45

Zalussenalm (1.660 m)
Gehzeit: 00:30



Nachbarhütten

"Franz-Fischer-Hütte" (2.020 m)
Gehzeit: 05:30

"Rotgüldenseehütte" (1.740 m)
Gehzeit: 04:00

"Tappenkarseehütte" (1.820 m)
Gehzeit: 04:30

"Kattowitzer Hütte" (2.320 m)
Gehzeit: 08:00



Touren

Weißeck (2.711 m)
Gehzeit: 02:30



Wetter

Bergwetter Niedere Tauern,Nockberge

So
08.12.
Mo
09.12.
Di
10.12.
 
Montag, 09.12.2019
Tagsüber ist es meist dicht bewölkt und kalt, es schneit zeitweise von Norden her. Am Nachmittag hört der Schneefall auf, es bleibt aber dicht bewölkt. Über Nacht zunächst ruhig dann beginnt es von Norden her neuerlich zu schneien. Der Wind wird nur in Hochlagen spürbar kräftiger. Bis Dienstag früh schneit es insgesamt rund 10 cm, nach Norden zu etwas mehr. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen -3 und 3 Grad, in 2000 m zwischen -6 und -1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 08.12.2019 um 11:09 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se