Logo Österreichischer Alpenverein

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen (Terminliste)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Noch versichert?
Produkt des Monats September
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.handltyrol.at/xxl/_lang/de/index.html
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.prefa.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.mercedes-benz.at/bergwald

Veranstaltungssuche

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen

 

  • 'Auf den Feistringstein, 1836 m'

    Auf den Feistringstein, 1836 m

    Sektion Mariazellerland - zum Programm

    23.09.2017

    Seewiesen - Hackentörl - Baumeralm - Feistringstein - Baueralm - Hackentörl - Seewiesen

    weiter
  • 'Bhutan - Nepal'

    Bhutan - Nepal

    Alpenverein Austria - zum Programm

    23.09.2017 - 08.10.2017

    Veranstalter: Raiffeisen ReisenKultur- und Naturerlebnisse pur!Die Reise führt über Delhi in das Land des Brutto-National-Glücks, ein kleines Paradies mit beschränkter Besucherzahl, wird beschützt von den weißen Göttern des Himalaya! Man erlebt das kleine Land in seiner buddhistischen Kultur und Geschichte mit einem vorsichtigen Fenster zur modernen Welt (Paro, Tigernest, Bumthang, Mongar, tw Flug bzw Busfahrten). Nepal als Tor zur 8000er Welt und Schmelztiegel von Buddhismus, Hinduismus und Kommunismus, ist eingeklemmt zwischen China und Indien (Kathmandu, Batan, Bhaktapur) eine Reise zum Erleben und ein Stück weit zum Erwandern! Leichte Trekkingtouren!Den genauen Reiseverlauf schicken wir bei Bedarf gerne zu!

    weiter
  • 'Familien-Kletterkurs Peilstein, 2 Gruppen'

    Familien-Kletterkurs Peilstein, 2 Gruppen

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.09.2017 - 24.09.2017

    Der Peilstein – ein familienfreundliches Klettergebiet Für Eltern und deren Kinder ab 7 Jahren ermöglichen wir einen interessanten und spannenden Kletterkurs am Peilstein. Dabei werden die wichtigsten Sicherungs- und Klettertechniken für leichte Klettertouren vermittelt.

    weiter
  • 'Hochschwab-Sonnenaufgangstour'

    Hochschwab-Sonnenaufgangstour

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.09.2017 - 24.09.2017

    Treffpunkt: Bahnhof Meidling bei den Kassen 6:50 Uhr, Zugabfahrt 7:05 Uhr Bustaxi bis SeebergsattelAflenzer Staritzen-Schiestlhaus-Übernachtung5:30 Uhr Aufstieg zum Hochschwabgipfel, warten auf den Sonnenaufgang-gemeinsames Frühstück in der Hütte-Abstieg über Voisthalerhütte-GrasseralmEtwas längere, aber landschaftlich sehr schöne Tour, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig Information, Anmeldung:0664/73129978kurt.givanni@aon.at 

    weiter
  • 'Hohe Veitsch, 1981 m'

    Hohe Veitsch, 1981 m

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.09.2017

    Von einem Parkplatz, 960 m kurz nach der Ortschaft Niederalpl starten wir unsere Rundwanderung auf die Hohe Veitsch, 1981 m. Zunächst geht es auf Forstwegen leicht ansteigend durch den Wald, aber bald immer steiler werdend durch eine Rinne, die sogenannte "Rodel", bergauf. Bei der Gingatzwiese erreichen wir das Plateau der Veitsch und wandern weiter zum Gipfel der Hohen Veitsch. Von dort geht’s zurück zur Gingatzwiese. Hier teilt sich der Weg und wir folgen ihm Richtung Westen unterhalb des Großen und Kleinen Wildkammes vorbei, zunächst steil und dann immer flacher werdend, bis wir die Sohlenalm erreichen. Durch den Sohlengraben geht es dann auf einem kleinen Pfad zurück zum Ausgangspunkt der Tour. 6 Stunden, ca. 1000 Hm, Proviant mitnehmenTreffpunkt 9 Uhr Parkplatz am Fuß der Niederalpl Passstraße. Info und Anmeldung:0664/3977514natourguide@aon.at

    weiter
  • 'Kalymnos Sportklettern'

    Kalymnos Sportklettern

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.09.2017 - 30.09.2017

     Unbeschwerter Klettergenuss pur im griechischen FelsjuwelKombination von Klettern und Urlaub am Meer 60 Sektoren, 2700 RoutenBizarre Sinter, Überhänge und Grotten, Wände, Platten,…Meer, Sonne und Relax-Faktor auf der Insel im Dodekanes 

    weiter
  • 'Kletter-Grundkurs

    Kletter-Grundkurs "Hallenkletterer" Hohe Wand

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.09.2017 - 24.09.2017

    Die Hohe Wand mit ihren bis zu 200 Meter hohen Wandfluchten, ihrer perfekten Absicherung und dem breiten Angebot verschiedenster Routen bietet den idealen Einstieg in vor allem das Klettern von Mehrseillängenrouten. Abgerundet wird dieses Angebot durch ideale Einseillängen-Übungsgelände in der Nähe des urigen Hubertushauses.  Für alle, die bereits Klettererfahrung in der Halle, beim Bouldern oder im Klettergarten gesammelt haben und nun das Rüstzeug fürs selbstständige Klettern am Fels erwerben wollen.

    weiter
  • 'Klettern am Limit & Sturztraining'

    Klettern am Limit & Sturztraining

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.09.2017 - 24.09.2017

    Anknüpfend an unsere Sturztraining-Kompaktkurse in der Kletterhallewird nun das Gelernte an den Fels getragen. Für alle, die auch oder zumersten Mal am Fels klettern, soll dieser zweitägige Wochenendworkshop das Knowhow und Gefühl für kontrolliertes Stürzen und sicheres Haltenvon Stürzen am Fels sowie das Klettern am individuellen Limit bzw. Projektieren einer Route vermitteln.

    weiter
  • 'Klettersteige am Traunstein'

    Klettersteige am Traunstein

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.09.2017 - 24.09.2017

    Sehr imposant sieht man den Wächter des Salzkammergutes schon von Weitem auf der Westautobahn. Er verführt regelrecht zu einer Besteigung. An diesem Freitag bis Samstag möchte ich mit Euch über den Hernlersteig (B, mit ausgesetzten Stellen) hinauf zur Gmundner Hütte steigen. Nach einer kurzen Rast wandern wir hinüber zum Gipfel und erleben einen wunderschönen Sonnenuntergang. Abendessen und Nächtigung auf der Gmunder Hütte. Wenn das Wetter passt, erleben wir einen romantischen Sonnenaufgang am Gipfel und steigen nach dem Frühstück über den Mairalmsteig ab. Bei Schönwetter können wir über den Miesweg zum Umkehrplatz zurück gehen und uns im Traunsee erfrischen. Diese Tour stellt hohe Anforderungen an die körperliche Verfassung. Daher ist gute Kondition (1250 Hm im Auf- und Abstieg) und Trittsicherheit Voraussetzung (Klettersteigset erforderlich).Passionierte Klettersteiggeher können im oberen Teil des Hernlersteig über einen imposanten Klettersteig (C/D) mit sehr ausgesetzten Stellen hinauf bis zum Gastgarten der Gmundner Hütte klettern. Wir treffen uns um 09:00 Uhr am Umkehrplatz Gmunden Ostufer.

    weiter
  • 'Klettersteig-Grundkurs Hohe Wand'

    Klettersteig-Grundkurs Hohe Wand

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.09.2017 - 24.09.2017

    Das Begehen von gesicherten Klettersteigen, oder auch „Eisenwege“ genannt, ist zu einer selbstständigen Sparte im Bergsport geworden. Voraussetzung dafür ist jedoch eine solide Grundausbildung.  Die Hohe Wand bietet mit den Klettersteigen „Steirerspur“, „Gebirgsvereinssteig“ und „Wildenauersteig“ ideale Bedingungen für einen gelungenen Kurs. Voraussetzungen:Kondition für Touren bis zu 3 Stunden Tagesgehzeit, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit im weglosen Gelände. Ein wenig Armkraft und Beweglichkeit versetzen Sie in die Lage, einfache Klettersteige genussvoll zu absolvieren.

    weiter
  • 'Kompakt Alpin Kletterseminar'

    Kompakt Alpin Kletterseminar

    Alpenverein Austria - zum Programm

    23.09.2017

    Exklusiv für Kursabsolventinnen!!!Geführte Klettertouren (Schwierigkeiten an die Teilnehmer angepasst) oder selbständige Touren unter Aufsicht der Instruktoren.Treffpunkt ist Samstag früh um 8.30 Uhr beim Postl - oder am Vorabend!Wenn Übernachtung beim Gasthof Postl gewünscht ist, bitte um Nachricht!!!Bitte auch evtl. benötigte Leihausrüstung angeben!!! ---> Bildergalerie Alpin Kletterseminar 2006 ---> Bildergalerie Alpin Kletterseminar 2007 ---> Bildergalerie Alpin Kletterseminar 2008

    weiter
  • 'Schneealpe'

    Schneealpe

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.09.2017

    ca. 7 Stunden, 1100 HmTrittsicherheit erforderlich Information und Anmeldung:0664/1309816 

    weiter
  • 'Seilklettern Eltern & Kind'

    Seilklettern Eltern & Kind

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.09.2017 - 28.10.2017

    Eltern und Kinder (Alter 7 - 16) erlernen gemeinsam die Grundtechnikender Seilsicherung (Ausrüstung und ihre Handhabung) und des gesichertenKletterns im Nachstieg. Durch die Betreuung in zwei Gruppen wird dabeiauch auf individuelle Bedürfnisse von Kids und Erwachsenen eingegangen.Adresse KletterCampus: Klostergasse 12; 3021 Pressbaum

    weiter
  • 'Seilklettern - Kinderkurs'

    Seilklettern - Kinderkurs

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.09.2017 - 28.10.2017

    Kinderkurs (6 - 10 Jahre)Für kletterbegeisterte Jugendliche, die die Grundlagen des Kletterns mit Seil erlernen möchten: Einführung in das Klettern mit Seilsicherung von oben (Toprope): Ausrüstung, richtiges Sichern (Handhabung des Sicherungsgeräts, Sturz halten) und natürlich klettern, klettern, klettern!Programm- Ausrüstung, Knoten und Seilhandling- Richtiger Umgang mit Sicherungsgeräten- Elementare KlettertechnikenAdresse KletterCampus: Klostergasse 12; 3021 Pressbaum

    weiter
  • 'Über die Mosesscharte auf den Wischberg 2666m (Jof Fuart)'

    Über die Mosesscharte auf den Wischberg 2666m (Jof Fuart)

    Sektion Voitsberg

    ALPINTeam
    23.09.2017

    Der beeindruckende Felskamm der Wischberggruppe ist eines der schönsten und gewaltigsten Massive der Julischen Alpen. Über die Mosesscharte gehts über mittelschwere Klettersteige entlang alter Stellungsreste zum Gipfel des Wischberg-Massives.Dabei sind ca. 1680Hm zu bewältigen. Der Abstieg erfolgt dann entlang des Normal-Weges zurück zur Corsi-Hütte und weiter zum Ausgangspunkt. Die Dauer der Tagestour ist mit ca. 8h beschrieben.

    weiter
  • 'Waldburgangerhütte'

    Waldburgangerhütte

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.09.2017

    Bhf. Payerbach-Schneedörfl-über den Saurüssel, 1260 m auf die Waldburgangerhütte (Mittagseinkehr)Rückweg über den Geyerstein und Hochanger zurück nach PayerbachGehzeit: 4-5 Stunden, 700 Hm Treffpunkt: Bhf. Payerbach: 9:08 Uhr Zug ab Wien um 7:38 Uhr oder 7:58 Uhr  

    weiter

Ankündigungen des Hauptvereins