Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats November
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com

Fotoausstellung "Sagenhafte Dolomiten"

Bild zu Fotoausstellung "Sagenhafte Dolomiten"

05.12.2019 - 30.04.2020

Der Schweizer Fotograf Ulrich Ackermann gilt als Innovator und Kreator vertikaler Bilder.

Ort:
LUMEN – Museum of Mountain Photography, Kronplatz, Südtirol

Kosten/Leistungen:

Details:

Foto: f.meyer@fotomedia.ch

Der Schweizer Fotograf Ulrich Ackermann gilt als Innovator und Kreator vertikaler Bilder. Er ersetzt das klassische Horizontalpanorama durch ein innovatives Vertikalpanorama, kombiniert dies mit der Vogelperspektive und durchbricht durch räumliche Höhe und Tiefe alte Sehgewohnheiten.

Im Lumen kommt es erstmals zu einer Kombination dieser Ackermann’schen Panoramen mit den klassischen Dolomitensagen und dadurch zu einem ganz neuen visuellen Zugang.

Für den Betrachter führt dies dazu, dass König Laurins Rosengarten in hoch konzentrierter, nahezu entrückter Pracht erstrahlt, das ewige Eis der Marmolata auf einen einstigen Frevel an der Gottesmutter Maria und der mystische Langkofel auf den bestraften diebischen Riesen gleichen Namens verweist. Auch erfährt der Besucher von der letztlich verwundbaren Königstochter Dolasilla, der es am Ende doch gelang, aus dem Reich der Fanes zu entkommen.

Parallel zu dieser sagenhaften Serie führt eine geografische Schlangenlinie weit in den Süden – ausgehend von den ikonenhaften Drei Zinnen geht es über Sella und Tofana sowie Antelao und Civetta bis hin zur Cima della Madonna und zum massiven Monte Agnèr.

Ulrich Ackermann wurde 1947 geboren und lebt in Konolfingen im Kanton Bern in der Schweiz. Der gelernte Fotograf hat die innovative vertikale Sichtweise mit Schwerpunkt auf Natur und Landschaft entwickelt. Zahlreiche Bildbände, Kalender und Fotoreportagen belegen seine Schaffenskraft – die hochformatigen Aufnahmen wurden mit einer analogen Panoramakamera aus einem Kleinflugzeug im Laufe mehrerer Jahre erstellt. Näheres unter www.fotolangformat.ch

mehr Informationen unter www.lumenmuseum.it